Team Lara auf YouTube
Team Lara auf Facebook
Header Laus

Keine Gewalt, sonst gibt’s auf die Fresse!

Warum wir nicht* strafen. tl;dr Als ich damals, im zarten Alter von 12 Jahren, mit dem Hundetraining begann, war die Welt noch in Ordnung. Ich hielt mich für modern, fortschrittlich und liebevoll, denn ich versuchte stets, die Motivation meiner Hunde hochzuhalten und strafte, meiner eigenen Einschätzung nach, fair und artgerecht. Was hätte ich gelacht, hätte man mir seinerzeit gesagt, dass es so etwas wie „artgerechte Strafen“ nicht gibt… Also, Tacheles! Training ohne Strafen – wie soll das überhaupt gehen!? * Wenn wir es ganz genau nehmen – gar nicht. Einfach, weil Strafen auch dann auftreten, wenn wir es gar nicht […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

ARD Reportage „Wie gefährlich sind Kampfhunde?“

Das Close-Up eines blinzelnden Hundes, unterlegt mit weicher Musik. Bilder eines kupierten Hundes mit Maulkorb, der grollt und versucht, in die Füße einer Person zu beißen. Ein Bullterrier, der auf Signal krabbeln lernt. Ein Rottweiler mit Maulkorb, der knurrend auf einen Kinderwagen zu prescht, von der Frau am anderen Ende der Leine am Halsband und der Lendengegend gepackt und durch die Luft gewirbelt wird. Demselben hechelnden Hund, dessen Ohren inzwischen eng am Kopf liegen, nähert sich die Kamera solange, bis er es nicht mehr erträgt und auch sie zu attackieren versucht. Ein Grollen unterlegt den Schnitt auf eine Frau in […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Sieben Tipps für den perfekten Hundesommer

Der Sommer ist endlich mal wieder so richtig heiß – kaum haben wir Badetemperaturen, sehnen wir uns auch schon wieder nach Kühle! Ich verrate Euch, wie Ihr den Sommer mit Eurem Hund genießen könnt – trotz Temperaturen zum Schmelzen. 😉 1. Hund und Auto Grundregel Nummer eins für den Sommer bleibt immer gleich: Der Hund bleibt NIE im Auto. Auch nicht nur kurz. Auch nicht nur für eine Minute. Und auch nicht mit „aber das Fenster ist doch offen“. Man hat sich so schnell verquatscht, braucht plötzlich doch noch fünf Sachen mehr im Supermarkt – und schon ist „ganz kurz“ […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Selbstbewusstsein für Hunde – Teil 3

Im ersten Teil unserer Artikelserie übers Selbstbewusstsein haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie unser Selbstbewusstsein andere beeinflusst. Der zweite Teil widmete sich dem Aufbau und der Festigung des eigenen Selbstvertrauens. Wie können wir nun also unserem Hund helfen, eine ebenso gefestigte und selbstbewusste Persönlichkeit zu sein? Hundbewusst – aber wie? Gehen wir unsere bisherige Liste einmal durch: 1. Positive Gedanken Dazu können wir dem Hund leider nicht raten, da er unsere Sprache nicht spricht. Aber wir können ihm helfen, durch Erfolgserlebnisse eine positive Grundhaltung aufzubauen. Dazu später mehr. 2. Selbstwertschätzung Auch eher unwahrscheinlich, dass wir den Hund hierzu beraten […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Selbstbewusstsein für Menschen – Teil 2

Was braucht es für ein solides Selbstbewusstsein? Im ersten Teil unserer Artikelserie übers Selbstbewusstsein haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie Dein Selbstbewusstsein andere beeinflusst. Heute werden wir konkret. Was kannst Du tun, um Dir selbst ein stabiles Selbstvertrauen aufzubauen? 1. Positive Gedanken Überprüfe Deine Gedanken: Was ist Deine größte Stärke? Welche Herausforderungen hast Du in der Vergangenheit gemeistert? Was liebst Du an Dir am meisten? Diese Fragen sind wichtig, weil sie Dir guttun können. Wenn Du anfängst, Dich selbst regelmäßig an Deine Stärken und Erfolge zu erinnern, wirst Du dadurch immer stärker und sicherer. Es hilft dagegen nichts, sich […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Selbstbewusstsein – Teil 1

Ein gutes Selbstbewusstsein ist der beste Schutz gegen Stress, Fehler und eine negative Stimmung. Hier erfahrt Ihr, wie ein gutes Selbstbewusstsein Eure Wirkung auf Andere beeinflusst. Ich beginne den Artikel mit einem meiner Lieblingsgedichte. Der originale Titel ist „Thinking“, ich kenne es unter „the Victor“. The Victor If you think you are beaten, you are If you think you dare not, you won’t, If you like to win, but don’t think you can It’s almost a cinch you won’t If you think you’ll lose, you’re lost For out in the world you’ll find, Success begins with a fellow’s will It’s […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Regeln für ein faires Training

Zu einem guten Umgang miteinander gehört auch, sein Training so zu gestalten dass der Hund so erfolgreich daraus hervorgeht wie irgend möglich 🙂 Hier habe ich ein paar Tipps für Euch wie Ihr das angehen könnt. ★ 1. Richtiges Verhalten fördern und belohnen. Wenn Ihr konsequent das Verhalten lobt und belohnt dass Ihr Euch wünscht, kommt es viel seltener zu Verhalten dass Euch missfällt. Ein Hund der gelernt hat dass ich es super finde wenn er an der Leine gemütlich neben mir läuft, wird viel weniger daran zerren als ein Hund dem diese Information nie gegeben wurde. Hunde wissen nicht […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Clip #2 Markersignale, Clicker und Co

Endlich ist es soweit – Clip #2 ist online! Ursprünglich wollten wir ein anderes Thema bearbeiten, mussten uns jedoch aufgrund von Requisitenmangel umentscheiden – deshalb gibt es diesmal noch keine hilfreichen Tipps zum Umgang mit Stachelwürger und Wurfdiscs, sondern eine Einführung ins Thema Markertraining. Als ich zum ersten Mal mit einem Markersignal gearbeitet habe (Schnalzen, später auch ein Knackfrosch-Clicker) war ich plötzlich in der Lage, ein Verhalten, dass ich toll fand, aber aufgrund seiner Seltenheit und Kürze nie hatte belohnen können, gezielt zu fördern. Daraus wurde schließlich die Signale Touch und Fin: Touch, um die Handfläche von der Hundenase berühren […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Back to work!

Endlich ist es soweit! Am vergangenen Wochenende haben wir mit unserer Lieblingskamerafrau von fps Design den zweiten Team Lara Clip in den Kasten gebracht! Es war ein ebenso produktives wie auch anstrengendes Wochenende für uns alle und wie immer haben wir auch diesmal wieder viel gelernt. Wie zuträglich ein zufällig am richtigen Fleck abgelegter Spiegel der Lichtsituation sein kann zum Beispiel. Oder auch, dass selbst das größte Apportiergenie mit 14 Jahren einfach mal in den Ruhestand gehen kann. Wie ich sicher schon hier und da erwähnte, hat die Laus dass mit dem Alt werden immer beflissentlich auf später verschoben. Als […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Dog Days 2016

Am 16. und 17. Juli 2016 war Team Lara auf den Dog Days in Hannover zu Gast. Die Dog Days sind eine kleine aber feine Veranstaltung für Hundehalter und -Freunde, die 2016 zum zweiten Mal durchgeführt wurde. Neben diversen Shows und Präsentationen von Vereinen wie dem PHV Kirchdorf, den Dancing Dogs und der Trainingsgemeinschaft Doggis Dance gab es Rassevorstellungen vom Deutschen Neufundländer Klub und vom Club für Britische Hütehunde e.V. Letzterer liegt mir ja ob der kleinen Lara besonders am Herzen, dennoch muss ich neidlos zugeben dass die Präsentation der Neufundländer deutlich mehr Energie hatte: Neben der Paw School und […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Martin Rütter ist nicht mein Typ

Zusatzbeitrag zu meinem Bericht über die Dog Days. Da ich dem Bericht über die Dog Days nicht seinen Schwerpunkt nehmen wollte, hier ein eigener Beitrag zum Thema Martin Rütters D.O.G.S. Martin Rütters Franchise wurde auf den Dog Days 2016 durch Dieter Asendorf vertreten, dieser durfte sogar zweimal täglich Vorträge halten. Ich habe die abendliche Vorführung unter dem Titel „Was möchte mir mein Hund damit sagen?“ am Samstag gesehen, und kann leider nicht sagen dass ich begeistert bin. Ich hatte mich bereits im Vorfeld ein wenig über Martin Rütters Trainingsphilosophie informiert, in der mir besonders folgendes Zitat auffiel: „Jeder Hund braucht […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Requisitenaufruf

Es ist ruhig geworden um Team Lara. Der Bachelor ist bestanden, der erste Clip recht gut da angekommen wo er hin sollte. Jetzt geht es an die Umsetzung von Clip zwei, um aus der Bachelor-Party-Pause zurück zu kehren.   Für den nächsten Clip fehlt es mir jedoch noch an der ein oder anderen Requisite.   Wir suchen: • Ein Elektroschockhalsband (muss nicht funktionstüchtig sein) • Wurfdiscs • Eine Flexileine • Eine Austellungsleine ohne Stopp / Illusion Collar • Ein getarntes Stachelwürgehalsband   Ich bin auch an weiteren aversiven Gerätschaften zur „Verhaltenskorrektur“ interessiert, die genannten sind nur die die ich im […]

Beitrag lesen
   
Header Laus

Meilenstein

Am 27.06.2016 wurde sie endlich eingereicht: Meine Bachelor-Arbeit, zu der auch diese Webseite gehört. Der erste Clip liegt auf DVD bei, das Buch habe ich in langen Nächten geschrieben, korrigiert und gelayoutet. Gerade der Text hat eine Ewigkeit gebraucht – und ist von ursprünglichen unter 30 auf endgültige 74 Seiten angewachsen. Ich danke dem DruckTeam, die trotz knapper Zeit und kleiner Fehler („Alle Marken einbetten?“ -„Jo“ – Anschnittsmarkenbutton der darunter lag vergessen…) am Montagmorgen ein schönes Ergebnis zu einem akzeptablen Preis für mich parat hatten. Heute habe ich dann auch die Öffentlichkeit auf den Clip losgelassen – und bin begeistert […]

Beitrag lesen