Hallo Münster

Jeder Abschied bringt auch einen Neuanfang mit sich – und unserer fand in Münster statt. Nach Beendigung meines Studiums war es an der Zeit auch mal für länger über den Hannoveraner Tellerrand zu schauen und so sind die kleine und die große Lara zum Arne Paulsen nach Münster gezogen. Jeder Tag ist hier ein Sportprogramm für mich, denn die kleine Lara kommt die Treppen alleine nur noch im Flug herunter – Arthrose in allen vier Beinen macht Ihr das Klettern nicht leichter. Das ist zwar anstrengend, erinnert mich auf der anderen Seite aber umso mehr an all die guten Seiten […]

Beitrag lesen
   

Ciao Hannover

Im September war es soweit – die kleine und die große Lara haben Hannover verlassen. Unser Abschied wurde gebührend gefeiert und der Neuanfang in der großen weiten Welt ist zwar nicht leicht, aber doch nur eine wundervolle Herausforderung mehr auf unserem Weg. Ich hatte mir eine Liste gemacht was ich noch vor unserem Umzug machen will, aber so einiges ist auf der Strecke geblieben. Damit ich sie beim nächsten Besuch in der Heimat nicht vergesse, schreibe ich sie hier mit. Fortschritte und Ziele soll man ja bekanntlich nicht aus den Augen verlieren 😉 Was ich in Hannover noch tun nachholen […]

Beitrag lesen
   

Dog Days 2016

Am 16. und 17. Juli 2016 war Team Lara auf den Dog Days in Hannover zu Gast.   Die Dog Days sind eine kleine aber feine Veranstaltung für Hundehalter und -Freunde, die 2016 zum zweiten Mal durchgeführt wurde.   Neben diversen Shows und Präsentationen von Vereinen wie dem PHV Kirchdorf, den Dancing Dogs und der Trainingsgemeinschaft Doggis Dance gab es Rassevorstellungen vom Deutschen Neufundländer Klub und vom Club für Britische Hütehunde e.V. Letzterer liegt mir ja ob der kleinen Lara besonders am Herzen, dennoch muss ich neidlos zugeben dass die Präsentation der Neufundländer deutlich mehr Energie hatte: Neben der Paw […]

Beitrag lesen
   

Martin Rütter ist nicht mein Typ

Zusatzbeitrag zu meinem Bericht über die Dog Days.   Da ich dem Bericht über die Dog Days nicht seinen Schwerpunkt nehmen wollte, hier ein eigener Beitrag zum Thema Martin Rütters D.O.G.S. Martin Rütters Franchise wurde auf den Dog Days 2016 durch Dieter Asendorf vertreten, dieser durfte sogar zweimal täglich Vorträge halten. Ich habe die abendliche Vorführung unter dem Titel „Was möchte mir mein Hund damit sagen?“ am Samstag gesehen, und kann leider nicht sagen dass ich begeistert bin. Ich hatte mich bereits im Vorfeld ein wenig über Martin Rütters Trainingsphilosophie informiert, in der mir besonders folgendes Zitat auffiel: „Jeder Hund […]

Beitrag lesen
   

Requisitenaufruf

Es ist ruhig geworden um Team Lara. Der Bachelor ist bestanden, der erste Clip recht gut da angekommen wo er hin sollte. Jetzt geht es an die Umsetzung von Clip zwei, um aus der Bachelor-Party-Pause zurück zu kehren.   Für den nächsten Clip fehlt es mir jedoch noch an der ein oder anderen Requisite.   Wir suchen: • Ein Elektroschockhalsband (muss nicht funktionstüchtig sein) • Wurfdiscs • Eine Flexileine • Eine Austellungsleine ohne Stopp / Illusion Collar • Ein getarntes Stachelwürgehalsband   Ich bin auch an weiteren aversiven Gerätschaften zur „Verhaltenskorrektur“ interessiert, die genannten sind nur die die ich im […]

Beitrag lesen
   

Meilenstein

Am 27.06.2016 wurde sie endlich eingereicht: Meine Bachelor-Arbeit, zu der auch diese Webseite gehört. Der erste Clip liegt auf DVD bei, das Buch habe ich in langen Nächten geschrieben, korrigiert und gelayoutet. Gerade der Text hat eine Ewigkeit gebraucht – und ist von ursprünglichen unter 30 auf endgültige 74 Seiten angewachsen. Ich danke dem DruckTeam, die trotz knapper Zeit und kleiner Fehler („Alle Marken einbetten?“ -„Jo“ – Anschnittsmarkenbutton der darunter lag vergessen…) am Montagmorgen ein schönes Ergebnis zu einem akzeptablen Preis für mich parat hatten. Heute habe ich dann auch die Öffentlichkeit auf den Clip losgelassen – und bin begeistert […]

Beitrag lesen
   

Clip #1 „Wozu Hundetraining?“

Der erste Clip ist online! Fertiggestellt und hochgeladen wurde er bereits Vorgestern, die Veröffentlichung sollte jedoch zu einem möglichst günstigen Zeitpunkt stattfinden. Zwischen 17 und 18 Uhr sah ich die beste Gelegenheit möglichst viele Menschen zu erreichen und da ich diese Zeit Gestern verpasst habe (es ist noch viel zu tun und vorzubereiten), wurde die Veröffentlichung auf heute verlegt.   Es steckt viel Zeit, Arbeit und Herzblut in diesem ersten Clip und die Vorbereitungen für den Zweiten laufen bereits. Der Schnitt war nie perfekt genug (oh, sollte ich dieses Bild noch um 0.3 Grad kippen?), die Farben entweder zu grell, […]

Beitrag lesen
   

Schnittraum Blues

Ich verbringe meine Tage hinter dem Rechner, die Laus nutzt derweil die Zeit zum Schlafen – nach den anstrengenden Drehwochen hat sie einiges nachzuholen glaube ich. Sie erinnert mich dennoch gewissenhaft daran dass wir Beide ein paar Mal am Tag Frischluft und Sonnenschein benötigen – ein Glück lässt sie mir das ausbleibende Staubsaugen durchgehen. Leider ist ihr Bedarf nach Bewegung aktuell höher als meiner, denn ich kämpfe seit einer Woche mit einer schlimmer werdenden Erkältung, die mich stärker zurückwirft als ich dachte. Arbeiten geht eigentlich nur abends, nachdem der schlimmste Husten durch ist, Nase und Bauch sich beruhigt haben und […]

Beitrag lesen
   

Endspurt

Wir haben den letzten Drehtag für den ersten Clip hinter uns! Zu Drehbeginn am 12.05. und auch am Tag darauf waren wir alle noch ziemlich frisch – das bezieht sich insbesondere auf meine Haare, die zwischen erstem und letztem Drehtag ungefähr ihre gesamte Farbe hinter sich gelassen haben 😉 Am 31.05. war es aber dann doch eine Erleichterung, als wir den Tag mit einem erschöpften aber glücklichen „DREHSCHLUSS!“ beenden konnten. Besonders die kleine Lara hat mal wieder Höchstleistungen erbracht, und immer noch einmal denselben Unfug durchgespielt wenn ich mal wieder blöd aussah oder die Kamera muckte. Ein Hoch auf die […]

Beitrag lesen
   

CAC Austellung in Peine

Am Sonntag den 29.05. stand dann unser nächstes Event an:   Team Lara machte die Hundeaustellung vom Club für Britische Hütehunde in Peine unsicher.   Seit ich die kleine Lara damals im zarten Alter von 14 Jahren bekommen habe wollte ich mit ihr auf Hundeaustellungen. In diesem Alter war ich aber für solche Unternehmungen auf eigene Faust noch deutlich zu unselbstständig, und über die Jahre fanden sich immer neue Ausreden, um es dann doch nicht zu wagen. Seien es die Stehohren (die laut Rassestandard vornüber kippen sollten), die leichte Beinfehlstellung hinten, die chronische Bindehautentzündung, die schlimme Futtermittelallergie auf „ungefähr alles“. […]

Beitrag lesen